nächster Floristik-Kurs: "Frühlings- und Osterkränze für Tisch oder Tür"

                         Samstag, 17.02.2018, 10-13 Uhr Es ist noch 1 Platz frei.

 

                         Weitere Termine gerne nach Absprache.

                         Mehr Infos s.u.,  Anmeldung bei mir  Kontakt 

 

Impressionen aus meinem Kurs "Herbstkränze" für die VHS Nümbrecht, September 2016:

eines meiner Modelle                konzentriertes Arbeiten             einige der vielfältigen Materialien      wunderbare Unikate entstehen

 

 

Kränze lassen sich über das ganze Jahr und auf 1000 und eine Art gestalten.

In meinen Kursen vermittle ich gerne Techniken abseits vom klassischen Wickeln, die es den Teilnehmern ermöglichen, mit den Werkstoffen zu arbeiten, die gerade zur Hand sind, z. B. der Grünschnitt aus dem Garten oder besondere Dinge, die uns auf einem Spaziergang begegnet sind, wie etwa bemooste Zweige, die der Sturm abgebrochen hat oder leuchtend rote Hagebutten vom Wegesrand.So entstehen ganz persönliche Unikate, die es in keinem Blumengeschäft zu kaufen gibt.

Ich stelle Ihnen ein breites Sortiment an Naturmaterialien zur Verfügung, Sie bringen gerne zusätzlich Material mit, wenn Sie möchten.

 

 

Natürlich lassen sich diese Kränze jahreszeitlich durch verschiedene Accessoires ergänzen: zum Frühling passen beispielsweise Federn, Eier, Schmetterlinge, zum Advent Glaskugeln, Sterne usw. Auch hier ist in meinem großen Fundus sicher etwas für Sie dabei, und gerne arbeiten wir Dinge aus Ihrer persönlichen Schatzsammlung ein - erlaubt ist, was gefällt und stimmig ist.

 

Bei schönem Wetter arbeiten wir in meinem Garten, bei unfreundlicher Witterung in der geheizten Werkstatt.

Bitte mitbringen: Rosenschere, Drahtschere, wenn vorhanden Klebepistole, wenn gewünscht auch eigene Naturwerkstoffe und Deko-Elemente.

Kursdauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 20 Euro + 10 Euro Materialpauschale

 

Frühlingskränze:

 

Herbstkränze:

 

Adventskränze:

 

Türkränze: