Juni 2018: Ecoprint-Experimente

 

Für ein gemeinsames Buchprojekt mit der wunderbaren Kalligrafin Carola Lenk habe ich  Holunderblüten und wilden Kerbel auf Papier gebannt - nicht ganz einfach, aber dank der gesammelten Erfahrung und nach vielen Versuchen tatsächlich machbar.

Auf unserer Projektpräsentation "verwachsen - verflochten - verschlungen" am 8./9. September in Haus und Garten der Familie Fahl werden die fertigen Werke zu sehen sein.

 

 

 

 

 

Nachlese vom 5.5.2018: Tiere filzen mit Gabi Mazaracis

 

 

 

 

23.3.2018: Wunderbare Wege

 

Gestern bekam ich Überraschunspost in mein Emailfach. Die Bilder (s.u.) zeigen ein Buch mit von mir gestaltetem Ecoprint-Einband, das durch eine Kundin von mir als Geschenk zur Kölner Scherenschnittkünstlerin Marie Bruske-Schachtenberg kam und sie zur Gestaltung anregte. 

So entstand ihr Objekt "Blattgeflüster" - was für eine schöne Verbindung und wie spannend, sich auf diesem Weg kennen zu lernen!

Mehr Lesenswertes über Marie findet sich auf ihrem Blog

 

Gerne empfehle ich auch an dieser Stelle ihre nächste Ausstellung:

pur pur im Blütenreich, 21./22. April 2018, Küppershofweg 13, 52072 Aachen

 

Ich bin ganz begeistert und freue mich auf eine weitere, diesmal geplante Zusammenarbeit...

 

 

 

 

Frühlings-Appetithäppchen

Hier ein paar tolle Frühlingskränze, die in einem Kurs für die VHS Troisdorf entstanden sind.

Am 17.2. startet der nächste Floristikkurs in meiner Werkstatt, weitere Termine gerne auf Anfrage.

 

 

 

 

Der Geheimtipp für Mai: Tiere filzen mit Gabi Mazaracis

am Samstag, 5.5.2018

Das sollten sie sich nicht entgehen lassen: einmal im Jahr kommt meine geschätzte Kollegin Gabi in meine Werkstatt, um ihre wunderbare Kunst des Nassfilzens von Tieren und Figuren zu vermitteln - ein Kurs für fortgeschrittene Filzer/innen.

Details und Anmeldung über mich!

Dieser Kurs ist belegt, es gibt eine Warteliste. 

 

 

 

Nachtrag: Ein Herbsttag im November 

Brigitta BackhausAnette Liedke und ich waren im Gummersbacher Wald aktiv. Aus reiner Freude am Gestalten ließen wir aus am Wegesrand lagernden Buchenzweigen einen Kokon entstehen, nur mit ganz wenig Draht als Hilfsmittel für den Unterbau.

 

Als er endlich zwischen den Bäumen schwebte, fanden wir immer wieder neue, reizvolle Blickwinkel mit den unterschiedlichsten Wirkungen dieser besonderen Hülle.

 

 

 

 

 

Fotos: Brigitta Backhaus und Anette Liedke

 

 

Veranstaltungstipp:

 

Weihnachtlicher Basar in der

Waldorfschule Gummersbach

So 3.12.2017, 11-17 Uhr

Kirchhellstr. 32, Gummersbach

bitte Pendelbus ab Kaufland Dieringhausen benutzen

 

Mit dem Arbeitskreis Filzen präsentiere ich dort eine fast komplett gefilzte Bauernhoflandschaft mit Tieren und Figuren, Bauernhaus, Hühnerstall und Gemüsebeet- alles handgefilzt und bespielbar!

 

 

 

 

Juni 2017:

Die Saison ist eröffnet....

 

Na, schon erkannt? Diese Badenixe entstand im letzten Kurs von Gabi Mazaracis (s.u.) und trägt inzwischen ein wunderbares Strandoutfit - da kommt doch Urlaubslaune auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

8.April 2017: Tiere und Figuren filzen mit Gabi Mazaracis

 

Hier die stolzen Ergebnisse aus Gabis diesjährigem Kurs in meiner Werkstatt - immer wieder beeindruckend, was sowohl Einsteigern als auch "Wiederholungstätern" 

unter Gabis versierter Anleitung alles gelingt...

 

Auch 2018 wird es im Frühjahr wieder einen Kurs geben, der genaue Termin ist noch in Planung.

 

 

 

 

 

Neue Impulse - Workshop "Stichted Shibori"

 

Alternativ zum Karnevalsrummel war ich vom 24.-26.2.2017 in Brunhilde Scheidmeirs großzügigem 

Textilstudio Speyer, wo die britische Textilkünstlerin Jude Kingshott einen spannenden Workshop gab. 

Der Umgang mit einer Indigo-Küpe, verschiedenste Shiboritechniken zum Reservieren der eigenen, mit Procion gefärbten Stoffe sowie das Besticken mit sehr feinem Garn waren vielfältige Aufgaben, die uns in ihren Bann zogen.

Es waren 3 intensive Tage, die sicher auch ihren Niederschlag in meinen Filzarbeiten finden werden.

Die Firma Jeromin, die diesen Workshop organisiert hatte, bietet eine Fülle von weiteren interessanten Themen an - wenn Speyer doch etwas näher wäre...

Arbeit von Jude Kingshott          erste Kursergebnisse, o.r. mein Ornament...,viele Stunden später bestickt

 

 

 

 

 

26.-30. September 2016: Filzprojekt im Rahmen der "Faust"-Projektwoche an der Freien Waldorfschule Oberberg:

 

Zwei kreative Schüler der 9. Klasse hatten sich zu diesem spannenden Projekt gemeldet, bei dem ich als Thema "Mephistos Zaubermantel" vorgegeben hatte (vgl. V 2063 ff.)

Mit großem Einsatz entwarfen und gestalteten die beiden Schüler einen Umhang mit magischen Symbolen, die "guten" auf der weißen, die "bösen" auf der schwarzen Seite, das teuflische Rot innen.

Vor der praktischen Umsetzung - Entwurf zeichnen, Muster und Vorfilze herstellen, Wolle auslegen, anfilzen und walken - standen immer theoretische Überlegungen, sowohl zu Faust/Goethe/Zeitgeschichte als auch zu gestalterischen Aspekten wie Materialkunde/Filztechniken/Farbenlehre/Gestaltungslehre.

 

 

 

 

 

Textiles, Ton & Perlenglanz - Impressionen von unserer Ausstellung am 24./25. September 2016:

 

 

 

 

21./22. Juli 2016: Kinderfilzen im Rahmen der Ferienspaß-Aktion der Gemeinde Nümbrecht

 

Seit einigen Jahren biete ich gerne in den  Sommerferien kleine Filz-Schnupperkurse an, die zum vielfältigen Ferienspaß-Programm der Gemeinde Nümbrecht gehören (Details unter www.nuembrecht.de). 

 Dieses Mal hieß das Thema "Maritime Accessoires", die in 2 Kursen von insgesamt 11 Kindern fantasievoll gestaltet wurden und ein wenig Urlaubsstimmung für Daheimgebliebene zauberten.

 

 

 

 

 

 

Wettbewerb "A letter for you" - Textile Stoffbotschaften

 

Dieser Wettbewerb fand parallel zum Textilen Kunstwanderweg 2016 in Much statt.Hierbei waren 60 Kreative dazu aufgefordert, Stoffbotschaften auf einem zur Verfügung gestellten Baumwollstoff im Format 30x30cm anzufertigen. Alle Gestaltungstechniken waren erlaubt.

 

Meine Arbeit "Il faut cultiver notre jardin" belegte den 3. Platz. 

 

Alle 60 textilen Botschaften sind noch bis zum 30.9.2016 im Alten Kloster/Azurit-Zentrum Much,Klosterstr. 6, zu sehen.

21.5.2016. Tiere filzen mit Gabi Mazaracis (www.filzkram.de)

 

Seit 2012 freue ich mich jährlich auf den Besuch meiner Filzkollegion Gabi, die uns immer wieder mit ihrer wunderbaren Tierwelt begeistert.

6 Kursteilnehmerinnen übten sich im Aufbau der nahtlos nass gefilzten Geschöpfe. Von Fuchs und Hase über Katze und Möve bis zum Collie nach dem Vorbild aus eigener Zucht (www.ohlfamilycollies.com) war diesmal wieder eine Vielfalt an Entwürfen in Arbeit - hier ein kleiner Auszug aus dem Arbeitsprozess: